Archiv für Oktober 2007

Dieter SteigerDieter Steiger Lifecycle Management – was es dazu braucht

31.10.07 by Dieter Steiger

TweetUm wirklich den Application Lifecycle, den Zyklus über den einzelnen Entwicklungs- und Problemlösezyklen managen zu können, müssen Voraussetzungen in drei Bereichen geschaffen werden. Umfassende Unterstützung der Schritte im Entwicklungszyklus Der gesamte Entwicklungszyklus ausgehend vom Nutzer, über die verschiedensten IT-Bereiche, zurück zum Nutzer wird methodisch definiert und werkzeugtechnisch unterstützt. Dies umfasst die Entwicklungsprozesse für die eigentlichen […]

Weiterlesen »

8 Kommentare »

Dieter SteigerDieter Steiger HP’s ERP4IT – ein schlecht gelüftetes Geheimnis

31.10.07 by Dieter Steiger

TweetWie ERP für softwaregestütztes Enterprise Planning and Controlling steht, kann ERP4IT als Synonym für softwaregestütztes IT Planning and Controlling (ITPC) verstanden werden. Auf der Suche nach Lösungen liegt es nahe, beim führenden Hersteller von ERP-Systemen, SAP, nachzusehen, was dieser zum Thema ERP4IT zu bieten hat. SAP bietet wohl als einziger ERP-Anbieter für das Managen der […]

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Dieter SteigerDieter Steiger Lifecycle Management – kein Preis ohne Fleiss

30.10.07 by Dieter Steiger

TweetIT Planning & Control bedarf neben den Disziplinen IT Service Management und Project & Portfolio Management unbedingt des Application Lifecycle Managements, um langfristig und nachhaltig Nutzen zu erzielen. Gartner bringt diese Forderung mit nachfolgender Grafik zum Ausdruck. Betrachtet man die Unterstützung der verschiedenen Bereiche und vor allem der Schnittstellen dazwischen, wird offensichtlich, dass heute Methoden […]

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Nicolaj AmmannNicolaj Ammann Lifecycle Management – muss es ein Albtraum bleiben?

30.10.07 by Nicolaj Ammann

TweetAndrea Wender und Daniel Eveloper arbeiten in derselben Firma. Sie kennen sich von der Cafeteria im Erdgeschoss und grüssen sich, wenn sie einander begegnen. Bis anhin hatten sie weiter nichts miteinander zu tun. Heute steht ihr erstes gemeinsames Meeting an. Noch wissen sie nicht, dass dies ihr weiteres Leben beeinflussen wird. Andrea und Daniel sitzen […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Dieter SteigerDieter Steiger OC Oerlikon – auch SAP Roll-in–Projekte können scheitern

29.10.07 by Dieter Steiger

Tweetinside-it.ch vom Freitag, 26. Oktober 2007, berichtete davon, dass OC Oerlikon sein SAP-Megaprojekt stoppt. Der neue Ansatz soll als „intelligentere, flexiblere und kostengünstige Lösung über ein zentrales SAP-Konsolidierungstool alle ERP-Systeme der Business Units einbinden“. Das klingt einfacher, trotzdem: ein SAP Roll-in Projekt nach dem anderen scheitert. Woran mag dies wohl liegen? Als Solution Architect und […]

Weiterlesen »

3 Kommentare »

Marco GerussiMarco Gerussi ERP4IT – die Vision erobert Wikipedia

26.10.07 by Marco Gerussi

TweetERP4IT beschreibt die Automatisierung der Informatik als solche und unterscheidet sich so von der informatikgestützten Automatisierung der eigentlichen Geschäftsprozesse. Informatikorganisationen definieren langfristige Strategien, integrieren diese in die Geschäftsmodelle der Gesamtunternehmung und bieten passende IT Services an. Durchgängige Systeme, die ein lebenszyklusorientiertes Management der Informatik unterstützen, bilden ein ERP4IT. Ähnlich gängiger ERP (Enterprise Ressource Planning) Systeme, […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Dieter SteigerDieter Steiger SAP Template Distribution – a One Way Street?

26.10.07 by Dieter Steiger

TweetInconsistent customization settings – typical issue of decentral SAP systems Large SAP installations with multiple decentral system landscapes struggle to keep SAP customization settings consistent across the company. Conventional approaches , e.g. SAP Template Customization, to distribute templates lead inevitably to inconsistencies. Maintaining a consistent system requires extraodinary effort. Conventional SAP company template roll-out In […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Markus von der HeidenMarkus von der Heiden Der Zyklus über dem Entwicklungs-Zyklus

24.10.07 by Markus von der Heiden

TweetAuf den Spuren des übergeordneten Zyklus Software wird heutzutage in fast allen Unternehmen eingesetzt. Software wird ununterbrochen erweitert, geändert oder stillgelegt – getrieben durch neue Anforderungen des Business, erweiterten Funktionsumfang in Releases von Standardsoftware oder Fehlerbehebungen. Für die einzelnen Phasen, Methoden und Techniken einer Entwicklung haben sich über die Jahre Standards etabliert: Projektportfoliomanagementtechniken, Softwareentwicklungsmethoden und […]

Weiterlesen »

4 Kommentare »

Dieter SteigerDieter Steiger Der SAP Template-Ansatz – ein Einwegprodukt?

23.10.07 by Dieter Steiger

TweetDer permanente Kampf mit den Inkonsistenzen in den Einstellungen dezentraler SAP-Systeme Praktisch jeder SAP Anwender, der mit mehreren dezentralen Systemlandschaften arbeitet, hat Probleme, firmenübergreifend die SAP Customizing-Einstellungen konsistent zu halten. Der konventionelle Lösungsansatz führt hier zwangsläufig zu Inkonsistenzen, die immer wieder teuer, mit viel Aufwand beseitigt werden müssen. Konventioneller SAP Company-Template Roll-Out-Ansatz Bei den meisten […]

Weiterlesen »

6 Kommentare »

Dieter SteigerDieter Steiger SAP Solution Manager – mehr als Schall und Rauch?

15.10.07 by Dieter Steiger

TweetDer Name Solution Manager impliziert eigentlich schon, dass der SAP Solution Manager beim Management der SAP Kundenimplementierungen Unterstützung bieten sollte. Tut er dies wirklich oder ist er nur ein SAP Marketinginstrument? Fehlende Funktionalität für komplexe Systemlandschaften Bei der Diskussion über den SAP Solution Manager muss SAP positiv angerechnet werden, dass SAP, als einer der wenigen […]

Weiterlesen »

4 Kommentare »