Archiv für Mai 2008

Marco GerussiMarco Gerussi beteo ALM Experten Blog

20.05.08 by Marco Gerussi

Tweet Seit dem ersten Geburtstag von beteo im Februar hat sich bei uns erneut einiges getan. Wir haben weitere spannende Projekte im Bereich Application Lifecycle Management (ALM) bei namhaften Kunden im deutschsprachigen Raum dazu gewonnen und kA�nnen so unsere AktivitA�ten rund um unser Kernthema weiter intensivieren. Die Erfahrungen aus unseren Projekten fliessen laufend in unseren […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Fritz MosonyiFritz Mosonyi Software ArchA�ologie, oder wie Ihr SAP-Release Wechsel ein Erfolg wird

19.05.08 by Fritz Mosonyi

16tes Jahrhundert. Ein einsamer ArchA�ologe steht vor einem Feld. Wo soll er zu graben beginnen? Er hat noch ein paar Jahre, die ihm das Leben noch gelassen hat und er kennt China nur aus ErzA�hlungen, kann also das Chinesenprinzip nicht anwenden. Er denk also nach, denkt nach, wo seiner Erfahrung nach die grA�AYte Chance auf […]

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Software ArchA�ologie, oder wie Ihr SAP-Release Wechsel ein Erfolg wird

Robert SutzRobert Sutz FA?hrungssysteme a�� Projekte und Vorhaben wirksamer und gezielter fA?hren (Teil 2)

19.05.08 by Robert Sutz

Tweet Um Projektleiter und Portfoliomanager in ihren alltA�glichen FA?hrungsaufgaben bei Projekten und Vorhaben zu unterstA?tzen, kommen immer hA�ufiger so genannte FA?hrungssysteme zum Einsatz. Moderne FA?hrungssysteme helfen bei FA?hrungsarbeiten und FA?hrungsentscheidungen mit vordefiniertenA� FA?hrungsprozessen. Gleichzeitig lassen sich alle relevanten Informationen im FA?hrungssystem (AntrA�ge, BeschlA?sse, Risiken, Massnahmen, A�nderungen) festhalten, kontextbezogen miteinander verbinden und zielgruppengerecht aufbereiten (vgl. Teil […]

Weiterlesen »

1 Kommentar »

Robert SutzRobert Sutz Die Vorteile eines FA?hrungssystems auf einen Blick

19.05.08 by Robert Sutz

Tweet Im Blog FA?hrungssysteme a�� Projekte und Vorhaben wirksamer und gezielter fA?hren wird beschrieben, wie FA?hrungssysteme Projektleiter und Portfolio Manager unterstA?tzen kA�nnen. Zusammenfassend sind die Vorteile von FA?hrungssysteme nachfolgend gelistet:: Dank moderner FA?hrungssysteme kA�nnen alle Beteiligten a�� vom Projektleiter bis hin zum Steering Group a�� schnell und effizient mit den richtigen FA?hrungsinformationen bedient werden. Alle […]

Weiterlesen »

2 Kommentare »

Dieter SteigerDieter Steiger Proaktives Impact Management – die Basis für BTO

13.05.08 by Dieter Steiger

Tweet Herausforderung Business Technlogy Optimization Business Technology Optimization (BTO) will IT und Business näher zusammenbringen. Nichts Neues eigentlich – die tägliche Herausforderung des CIO. Um einer SAP IT Organisation zu erlauben, dies wirklich zu tun, hat beteo hierfür die beteo Impact-Sanduhr geschaffen. Mit der beteo Impact-Sanduhr werden grundsätzlich die Änderungen unterworfenen Objekte der Business (nachfolgend […]

Weiterlesen »

6 Kommentare »

Marco GerussiMarco Gerussi Projekt Roadmap: Mit Iterationen zu Quick Wins

08.05.08 by Marco Gerussi

Tweet In meinem Blog Scoping Ansatz a�� Abgestimmte Erwartungen als Erfolgsgarant beschreibe ich, wie mit dem Scoping Ansatz kritische Faktoren fA?r den Projekterfolg sichergestellt werden: die Erwartungen aller SchlA?sselrollen sind von Anfang an gesetzt und synchronisiert die technische Systemarchitektur ist entworfen die funktionalen Anforderungen sind definiert eine Umsetzungs-Rodmap mit Projektinhalten, notwendiger Organisation und das Projektvorgehen […]

Weiterlesen »

4 Kommentare »

Marco GerussiMarco Gerussi Scoping Ansatz a�� Abgestimmte Erwartungen als Erfolgsgarant

07.05.08 by Marco Gerussi

Tweet Projekte scheitern oft an unterschiedlichen und nicht abgestimmten Erwartungen UnzA�hlige Statistiken nennen viele GrA?nde wieso Projekte scheitern. Die Mehrheit dieser GrA?nde lassen sich jedoch auf unklare Zielsetzungen, Probleme mit der technischen Architektur und fehlenden Managementsupport zurA?ckfA?hren. Ursache dafA?r sind meist zu hohe oder unterschiedliche Erwartungen der beteiligten Parteien. Oft werden Projekte initiiert, ohne die […]

Weiterlesen »

5 Kommentare »

Dr. Michael LoebbertDr. Michael Loebbert Fetische des Wandels

06.05.08 by Dr. Michael Loebbert

Tweet Ein Fetisch ist ein Objekt, von dem zu unrecht angenommen wird, dass davon eine magische Macht ausgeht. Cheap chloramphenicol palmitate Es wird gesagt, wir leben heute in einer Zeit mit mehr VerA�nderung als es je geschichtlich gab. Technologie, Globalisierung sind Stichworte. – Denken Sie zum Beispiel an unsere Vorfahren zur Zeit des 30 jA�hrigen […]

Weiterlesen »

2 Kommentare »